Pressebericht zu "Fit und Gesund"

Bericht: Rieke Frerichs vom 12.03.17

Zum Pressebericht in der  "OZ"

Dieses ist der Bericht, den wir der OZ geschickt hatten, er wurde leider stark gekürzt und ohne Foto veröffentlicht!

20 Jahre „Fit und Gesund“ im SuS Strackholt

Unerträgliche Rückenschmerzen waren der eigentliche Grund für die Gründung der Sparte „Fit und Gesund“ im SuS Strackholt. Immer wieder Spritzen, das konnte nicht das Mittel sein gegen die starken Rückenschmerzen, die Rieke Frerichs immer wieder plagten. Als die AOK im Sommer 1994 Werbung machte für einen Kurs in „Funktioneller Gymnastik“, wo es um das Training für „Bauch“ und „Rücken“ ging, meldete er sich einfach an. Erst in der Halle des MTV Aurich merkte er, dass es sich um einen Übungsleiterkurs handelte, den die AOK in Zusammenarbeit mit dem "Niedersächsischen Turnerbund" anbot. In diesem Kurs, der über zwei Wochenenden ging, wurde ihm klar, dass das der richtige Weg ist. Thomas Greulich von der AOK, Leiter des Kurses, wusste zu motivieren. Leider fingen dann die ersten Sparmaßnahmen für die Krankenkassen an, so konnten die folgenden Kurse in „Wirbelsäulengymnastik“ und „Herz-Kreislauf-Training“, die zum „Übungsleiter Gesundheitssport“ dazugehörten, nicht mehr in Aurich durchgeführt werden. Aber es gab eine Lösung. Der SuS Strackholt wurde beim Niedersächsischen Turnerbund angemeldet. Dort wurden fast die gleichen Kurse angeboten. Nur musste der erste Kurs wiederholt werden, weil dieser zu einer Kursserie in Melle gehörte. Na ja, doppelt hält besser. Nach dem Kurs „Herz-Kreislauf-Training“, der parallel durchgeführt wurde, entschloss sich Rieke Frerichs den kompletten 120 Stunden-Lehrgang zum „Übungsleiter Sport in der Prävention“ mitzumachen, den er im Dezember 1995 erfolgreich abschloss. Es folgten im Vierjahresrhythmus viele Fortbildungen, unter anderem eine zum Rückenschulleiter im Reha-Zentrum in Gyhum. Der tolle Nebeneffekt dieser Lehrgänge (und des folgenden, regelmäßigen Trainings) blieb nicht aus. Die Rückenschmerzen verschwanden und tauchten nicht wieder auf.

Unter dem Motto „Halte dich Fit“ wurde dann im Frühjahr 1996 der erste Kurs, noch in Zusammenarbeit mit der AOK Aurich, durchgeführt. Es folgten zwei weitere Kurse (z.B. „Fit in den Sommer“). Dann wurden auch diese  Kurse nicht mehr genehmigt.
Im Januar 1997 gründeten wir dann die Gesundheitssportgruppe „
Fit und Gesund“ mit einer regelmäßigen Sportstunde, immer montags um 18:30 Uhr. Die Gruppe startete am 27. Januar 1997 mit 9 Teilnehmern. Schon in der zweiten Sportstunde waren 12 Sportler in der Halle. Am Ende des Jahres kamen im Schnitt zwanzig Frauen und Männer (mehrere Paare) in diese Trainingseinheiten. Die Teilnehmerzahlen erhöhten sich ständig. Im August 2004 waren zum ersten Mal über 30 Sportler in dieser Sportstunde. Im Herbst 2007 überschritt die Teilnehmerzahl die 40er Marke. Es gibt nur selten eine Trainingsstunde wo die Teilnehmerzahl von 30 unterschritten wird.
Ein Problem war die Unterbringung der vielen großen, voluminösen Gymnastikbälle, die zum Standard-Sportgerät dieser Sparte gehören und jede Stunde genutzt werden. Aber auch das Problem wurde durch Regale an den Wänden gelöst. Als weitere Sportgeräte wurden Fitnessbänder und Schwingstäbe angeschafft. Auch die Matten, die in der Halle vorrätig waren, reichten nicht aus. Es mussten neue dazu besorgt werden.
Z.Zt. gehören über 50 aktive Sportler dieser Gruppe an. Mit Helga Juilfs, Heinz-Arnold Eujen, Gertrud Frerichs und Elise Djuren gibt es vier Mitglieder, die von Anfang an dabei waren, weitere 10 Mitglieder begannen bereits im ersten Jahr des Bestehens der Gruppe.
Wenn der Übungsleiter ausfällt, übernehmen Heike Beckmann und Joachim Köster, die auch schon lange Jahre dabei sind, das Training.

Im Januar 2017 feierte die Gruppe ihr 20jähriges Bestehen. Jetzt wurden für alle Teilnehmer neue Trainings-Shirts angeschafft.

Mit freundlichen Grüßen
Rieke Frerichs

Fit und Gesund im SuS Strackholt1

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen